Suchen Sie in diesem Blog und auf Wulfmansworld.com gleichzeitig.

Das Vermächtnis des geheimen Buches - Filmbeurteilung

Tags: , , ,

Das Vermächtnis des geheimen Buches


Ein phantastischer Film, der sich mit Perfektionismus in die besten Filme aller Zeiten einreiht.

Es besteht kein Zwang, dass Sie sich Das Vermächtnis des geheimen Buches anschauen. Vielmehr besteht ein Zwang, dass Sie sich Das Vermächtnis der Tempelritter anschauen. Erst darauf werden Sie einen Zwang verspüren, der Sie nicht mehr loslassen wird, bis Sie das Das Vermächtnis des geheimen Buches gesehen haben.

Amerikanische Geschichte ist längst nicht unsere Geschichte. Unsere ist die deutsche Geschichte. Doch keine andere Geschichte ist so spannend wie die amerikanische. Und letztendlich entstanden die Vereinigten Staaaten von Amerika auch mit Deutschen, die in die Vereinigten Staaten auswanderten. Die amerikanische Geschichte ist somit auch ein Teil unserer Geschichte.

Jede Geschichte ist verbunden mit Geheimnissen, Sagen und Mythen. Unsagbar große Schätze waren schon immer die größten Mythen der Menschheit. Und darum geht es sich erneut in Das Vermächtnis des geheimen Buches. Ein Buch, welches von Präsident zu Präsident weitergegeben wurde. Ein Buch, deren Aufenthaltsort und Inhalt nur der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika kennt. Ein Mythos.

Was geschieht, wenn aus diesem Mythos Wahrheit wird, und Benjamin Franklin "Ben" Gates erneut auf der Suche nach Wahrheit ist, das können Sie sich im Kino in Das Vermächtnis des geheimen Buches anschauen.

Alle sind wieder dabei. Neben Nicolas Cage finden wir "die große Familie", die wir in Das Vermächtnis der Tempelritter kennengelernt und lieb gewonnen haben, wieder. Dr. Abigail Chase gespielt von der hinreißenden Diane Kruger. Der witzige Assistent von Ben Gates, Ridley Poole, gespielt vom smarten Justin Bartha und seinen Vater Patrick Gates, gespielt vom fantastischen Jon Voight. Aber wir lernen auch endlich seine Mutter kennen. Auch der FBI-Agent Sadusky, gespielt von Harvey Keitel, jagt wieder hinter Ben her. Eine große Familie, die man, nachdem man "Das Vermächtnis des geheimen Buches" gesehen hat, so dermaßen in sein Herz einschließt, dass sich eine große Sehnsucht nach einem dritten Teil entwickelt.

Die Ereignisse überschlagen sich im Film, der mit viel Witz, sich von vielen Filmen abhebenden Actionszenen und mit Liebe fürs Detail gedreht wurde.

Gehen Sie also in Das Vermächtnis des geheimen Buches. Und falls Sie es nicht schon längst getan haben, schauen Sie vorher unbedingt Das Vermächtnis der Tempelritter.

Das Vermächtnis des geheimen Buches wurde auch vom kompletten Crew-Team des ersten Teils gedreht. Alle waren wieder dabei. Und ganz am Ende muss man wieder voll Freude sagen: es ist ein wahrhaftiger Jerry Bruckheimer-Film, so wie man ihn seit langem von ihm erwarten muss und kann.

1980 begann es mit "Jäger des verlorenen Schatzes" mit Harrison Ford. Es folgte 1983 "Indiana Jones und der Tempel des Todes" mit Harrison Ford und Kate Capshaw. 1984 erfreuten sich die Kinobesucher an "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten" mit Michael Douglas und Kathleen Turner, der 1985 mit "Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil" fortgesetzt wurde. "Die Goonies" und "Quatermain - Auf der Suche nach dem Schatz der Könige" mit Richard Chamberlain und Sharon Stone folgten im selben Jahr.

Erinnern wir uns in 1986 an "Allan Quatermain - Auf der Suche nach der geheimnisvollen Stadt" und "Crocodile Dundee - Ein Krokodil zum Küssen" mit Paul Hogan und Linda Kozlowski. 1988 an "Crocodile Dundee II" und schließlich "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" mit Harrison Ford und Sean Connery.

Alles kommt wieder. Und die Zeit der Abenteuerfilme hat wieder begonnen. In 2008. Freuen wir uns auf weitere Filme dieser Art und auch inbesondere auf "Indiana Jones 4".

Das Vermächtnis des geheimen Buches - Filminfo



Das Vermächtnis des geheimen Buches - Soundtrack



Wulfmansworld.com - Ihre Filmseite


 
© 2007 - 2017 Wulfmansworld.com - Die besten Filme aller Zeiten | Impressum